Kanadisches Französisch lernen? Gehen Sie hier

Reflexive Verben auf Französisch - Tauchen Sie in verschiedene Situationen ein und beherrschen Sie sich

Wie der Name schon sagt, werden reflexive Verben so häufig verwendet, dass sie sich fast wie eine Reflexreaktion einer Sprache anfühlen. Egal, ob es um Ihren Tag geht oder um die Darstellung von Gefühlen und sogar um die erste Begrüßung mit einem Fremden, überall gibt es reflexive Verben.

Wir haben ein Quiz erstellt, das sich am Ende dieses Artikels befindet, damit Sie Ihre Kenntnisse über Reflexive Verben auf Französisch testen können → OK, bring mich zum Quiz!

Die folgende Tabelle zeigt, welches Subjektpronomen dem Reflexivpronomen entspricht:

Subjekt PronomenReflexivpronomen
Je (I)me (mich selber)
Tu (Sie)te (dich selber)
Il/Elle/Auf (Er / Sie / Es / Wir)se (er / sie / sich, sich selbst, uns selbst)
Nous (Wir)nous (uns selbst)
Vous (Plural / Formal Sie)vous (euch)
Ils/Elles (Sie)se (sich)

Die Formel, um sich an die Grundkonstruktion zu erinnern, lautet:

Reflexivverb + Reflexivpronomen = Subjekt des Satzes

Lassen Sie uns nun Situationen untersuchen, in denen reflexive Verben verwendet werden.

1. Für Aktionen mit dir

In diesen Redewendungen geht es hauptsächlich um Emotionen. Handlungen werden dann auf der Grundlage eines mentalen oder emotionalen Sinnes reflektiert.

Beispiel:
Je me dépêche (Ich beeile mich)
Ils s’amusent (Sie haben Spaß)

Manchmal können Reflexivpronomen als direktes Objekt wirken, anstatt wie - est-ce qu’il t’ennuie (Langweilt er dich?), 'te'hier ist kein Reflexivpronomen.

2. Für selbst ausgeführte Aktionen

Wie der Titel schon sagt, werden reflexive Verben für Aktionen verwendet, die an täglichen Aktivitäten oder am Körper beteiligt sind. Wenn Sie über eine Aktion sprechen, die auf Sie zukommt, spielt es keine Rolle, ob das reflexive Verb auf Englisch verwendet wird oder nicht, es wird auf Französisch verwendet.

Beispiel:
Elle se réveille (Sie wacht auf)
Vous vous brossez les cheveux (Sie bürsten Ihre Haare)

3. Für Verben in Not

Unabhängig davon, ob es einen Zusatz zur Bedeutung gibt oder nicht, können einige Verben nicht existieren oder sind ohne hinzugefügte Reflexivpronomen nicht sinnvoll. Diese hängen in erster Linie von Ihrer Speichererhaltung ab.

Beispiel:
Se souvenir de moi (Behalte mich in Erinnerung)

Manchmal müssen mehr Informationen hinzugefügt werden, um einen Sinn zu ergeben, und im Gegensatz dazu, wenn Reflexivpronomen entfernt werden, ist die Bedeutung der Verbänderungen, wie z. B. se server, "zu verwenden", aber ohne ".se', es bedeutet' dienen '.

4. Reflexive Verben + Passé Composé

Wie wir wissen Passé Composé konjugiert mit être bzw. unter avoir. Wenn es jedoch um reflexive Verben geht, passieren die Konstruktionen nur mit être sonst dauert es avoir.

Beispiel:
Nous nous sommes assis à l’arrière (Wir saßen hinten)

Einige Punkte zu beachten:

  • Die letzten Partizipien in Passé Composé Sätze mit reflexiven Verben müssen mit Geschlecht und Zahl übereinstimmen, wie im obigen Beispiel, da nous, assi hat ein extra 's'.
  • Wenn der Satz einen direkten Gegenstand enthält, ist die Handlung auf diesen gerichtet, was bedeutet, dass es keine Übereinstimmung geben muss, wie z Nous nous sommes brossé les dents (Wir putzten uns die Zähne).

5. Reflexive Verben und Infinitive

In der ursprünglichen Form, wie sie in einem Wörterbuch zu finden ist, haben reflexive Verben einen festen Infinitiv. Aber wenn sie mit einem Satz kombiniert werden, müssen sie dem Thema zustimmen. In der Regel muss das Reflexivpronomen mit Infinitiv sein und darf nicht vor dem konjugierten Verb stehen.

Beispiel:
Se réveiller (aufwachen)
Je vais me réveiller à six heures du matin
(Ich werde um sieben Uhr morgens aufwachen.)

Tipps für Ihren Erfolg

1. Alle Reflexivpronomen stehen immer vor den Pronomen en oder y.

Beispiel:
Elle s’est promenée (Sie ging spazieren)

2. In negativen Sätzen lautet die Formel Subjektpronomen + Ne + Reflexivpronomen (Pronom Réfléchi) + Hilfsverb (Verbe Auxiliare) + Pas + Past Participle (Participe Passé)

Beispiel:
Il ne s’énervait pas (Er wurde nicht wütend)

3. Von allen Beispielen bis jetzt ist es angebracht zu sagen, dass das Reflexivpronomen immer vor dem Hilfsverb steht (verbe auxiliaire) und das Partizip Perfekt (participe passé).

Beispiel:
Elle se doucha (Sie duschte)

Inzwischen müssen Sie die komplexe Welt der reflexiven Verben erfasst haben. Das einzige, was noch übrig bleibt, ist, sie zu verwenden und so viele Aktivitäten wie möglich zu lösen. Immerhin - Übung macht einen Mann oder eine Frau perfekt. Für mehr Lernhilfe können Sie die Hilfe von jedem nehmen Online Französisch Tutor. Bis zur nächsten Lektion!

Quiz: Testen Sie Ihre Kenntnisse der französischen Reflexiven Verben!

0%
144
, Reflexive Verben auf Französisch - Tauchen Sie in verschiedene Situationen ein und meistern Sie sich

Französische Reflexive Verben

1 / 6

"Ma maman s'appelle Laura." meint

2 / 6

"Vous vous habillez pour l'hiver" bedeutet

3 / 6

"Tu t'amuses avec le chien" bedeutet

4 / 6

"Denis se brosse les dents trois fois par jour" bedeutet

5 / 6

"Ils se rassemblent devant la Tour Eiffel." meint

6 / 6

Nous (s'agenouillez / s'agenouillent / nous agenouillons / agenouille nous) devant le Roi 

Deutsch: Wir knien vor dem König

Dein Ergebnis ist

0%

x
X
Favoriten
Registrieren
Haben Sie schon ein Konto?
Passwort zurücksetzen
Vergleiche Tutoren
  • Total (0)
vergleichen
0