Kanadisches Französisch lernen? Gehen Sie hier

Unterschied zwischen French Passé Composé und Imparfait

Der Schlüssel zum Verständnis des Unterschieds zwischen passé composé und imparfait besteht darin, ein bestimmtes Ereignis gegenüber einem Hintergrund oder einem laufenden Ereignis zu berücksichtigen. Lassen Sie uns tiefer in die beiden eintauchen, um das Konzept besser zu verstehen.

Französisch Passé Composé

Als englischer Sprecher kennen Sie diese französische Zeitform, da sie der "Vergangenheit einfach" oder "Gegenwart perfekt" sehr ähnlich ist.

Anwendungsbereich

Besprechen einer bestimmten Aktion oder einer Abfolge bestimmter Aktionen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben. Die Zeitform wird oft im gesprochenen Französisch verwendet.

Konjugation

Hilfsverb (avoir or être) + Partizip Perfekt des Verbs.

J’ai lu les nouvelles.
Ich habe die Nachrichten gelesen.

Il est tombé.
Er stürzte.

Französisch Imparfait anspannen

Auf Englisch, l’Imparfait ist als die unvollkommene Zeit bekannt. Es ist dem "Past Progressive" sehr ähnlich und ersetzt die Verwendung von "würde + Verb" - und "verwendet + Verb" -Strukturen. Es ist auch vergleichbar mit der "Vergangenheit progressiv".

Anwendungsbereich

Besprechen von Aktionen, die in der Vergangenheit noch andauerten oder wiederkehrten. Es kann auch verwendet werden, um Gewohnheiten und das, was früher war, zu beschreiben.

Konjugation

Das Unvollkommene wird durch Fallenlassen des gebildet -ons aus der Gegenwart nous Form des Verbs und Hinzufügen der folgenden Endungen:

(je) -ais, (tu) -ais, (il/elle) -ait, (nous) -ions, (vous) -iez, (ils/elles) -aient

Beispiel

Ils allaient (aller = all + aient) au marché.
Sie gingen auf den Markt.

Nous dansions (danser = dans + ions) ensemble.
Wir haben zusammen getanzt.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Verben in der Vergangenheitsform fast immer in der Vergangenheitsform vorkommen imparfait wenn ins Französische übersetzt. Bei der Übersetzung von 'Perfect Tense'-Verben ins Französische ist dies jedoch nicht so einfach zu bestimmen, da in diesem Fall die Verwendung von imparfait oder im passé composé würde davon abhängen, was der Rest des Satzes sagt.

Die Unterschiede zwischen Passé Composé  vs Imparfait

Beim Erzählen einer Geschichte

Wenn Sie eine Reihe von Ereignissen beschreiben, die passiert sind und die Geschichte Ihrer Diskussion geprägt haben, wird die Zeitform verwendet Passé Composé.

Je suis arrivé à l’hôpital.
Ich kam im Krankenhaus an.

In diesem Fall liegt der Fokus auf der Aktion, dass Sie im Krankenhaus angekommen sind. Es ist ein Ereignis, das genau in diesem Moment passiert ist.

Nun, wenn wir verwenden l’imparfait Es ermöglicht uns, nicht nur eine laufende Aktion zu beschreiben, sondern auch die Umstände, unter denen diese Aktion stattfindet. Daher können wir Details wie das Datum der Veranstaltung, die Umgebung und Umgebung, das Wetter usw. näher erläutern.

Les enfants jouaient dans le parc derrière moi et je pouvais entendre leurs sons.
Die Kinder spielten im Park hinter mir und ich konnte ihre Geräusche hören.

Zusammenfassend geht es um Sie und darum, was um Sie herum passiert.

Diskutieren von Gewohnheiten im Vergleich zu bestimmten Ereignissen: L’imparfait vs Passé  Composé

L’imparfait spricht über Gewohnheiten, die früher vorkamen.

Tous les dimanches, j’allais nager.
Jeden Sonntag ging ich schwimmen.

Passé Composé auf der anderen Seite spricht darüber, was speziell stattgefunden hat.

Dimanche, nous sommes allés en randonnée.
Am Sonntag gingen wir wandern.

Über laufende Aktionen sprechen:

L’imparfait wird hier verwendet, um zu beschreiben, was in diesem Moment geschah. Es ist einfacher, sich daran zu erinnern, wenn man bedenkt, dass auf Englisch normalerweise "to be + ing" verwendet wird.

Tu mangeais.
Du hast gegessen.

Passé Composé  und L’imparfait im gleichen Satz verwendet:

Auf die Chance, dass beide Zeiten verwendet werden, L’imparfait wird auf Maßnahmen gerichtet sein, die länger dauern und Passé Composé wird für die kürzere spezifische Aktion sein.

Paul étudiait quand ses amis sont arrivés.
Paul studierte (lange spezifische Aktion), als seine Freunde ankamen. (kurze Aktion im Hintergrund).

Eine bestimmte Aktion, die zu einem bestimmten Zeitpunkt stattgefunden hat:

Können Sie sich vorstellen, welche Zeitform verwendet wird?

Il a chanté.
Er sang.

Du hast recht, wenn du gesagt hast Passé Composé.

Wenn die Aktionen gleich lang sind, werden sie in derselben Zeitform beschrieben:

Pendant que maman dormait, je préparais un gâteau.
Während Mama schlief, backte ich einen Kuchen.
(Aktionen, die beide lang sind).

Jean marchait pendant que je courais.
Jean ging, als ich rannte.

Gemeinsame Ausdrücke für Passé Composé vs. Imparfait

Obwohl es immer der Kontext des Satzes ist, der unterstreicht, welche Zeitform verwendet wird, finden Sie hier eine Liste von Ausdrücken, die Sie in die richtige Richtung weisen können:

L’Imparfait
Englischer AusdruckFranzösischer Ausdruck
Jeden Tag, jeden Monat ...Chaque jour, chaque mois…
ManchmalParfois, quelques fois
Selten seltenRarement
Montags abends / morgens…Le lundi, le soir, le matin…
Im Allgemeinen normalerweise…D’habitude, habituellement
Jeden Montag, jeden Morgen ...Tous les lundis, tous les matins…
Von Zeit zu ZeitDe temps en temps
Passé Composé
VornameD’abord, premièrement
PlötzlichSoudain
Jetzt sofortTout de suite
DannPuis, ensuite
EndlichEnfin, finalement
PlötzlichTout à coup

Unabhängig davon, welche Zeitform Sie wählen, hoffen wir, dass diese Lektion Ihnen das Verständnis dafür vermittelt hat Passé Composé vs Imparfait. Bis zur nächsten Lektion!

Noch Fragen? Unsere Muttersprachliche französische Tutoren wird alle Ihre Fragen beantworten und Ihnen helfen, die französische Sprache perfekt in den Griff zu bekommen.

x
X
Favoriten
Registrieren
Haben Sie schon ein Konto?
Passwort zurücksetzen
Vergleiche Tutoren
  • Total (0)
vergleichen
0