Kanadisches Französisch lernen? Gehen Sie hier

Die 10 besten französischen Hip-Hop-Künstler aller Zeiten

Sie verbinden Rap mit einer ganzen Reihe von Klischees wie körperlicher oder verbaler Gewalt, Geschichten über Waffen oder Drogen. Andere denken auch, dass Rap ein vulgäres Register ist, in dem sich Künstler nur in einer Sprache ausdrücken können, die alles andere als formal ist, ohne die Syntax, Grammatik oder andere sprachliche Feinheiten zu beherrschen. Dies ist jedoch nicht der Fall, und es ist klar, dass die Hauptkritiker des Rap nicht wirklich versucht haben, diesen Stil zu entdecken und zu verstehen, der heute in der Populärkultur verankert ist und einen immer größeren Einfluss hat.

Rap ist vor allem ein Teil des Hip-Hop, eine Bewegung, die eher ein Lebensstil ist, der diejenigen, die sich ihm anschließen, total beeinflusst. Im Hip-Hop finden wir Musik mit DJs, die die Instrumentalmusik liefern, auf der die Rapper ihre Texte liefern, aber auch Aktivitäten wie Tanz mit Breakdance und Malen mit Graffiti und Tags. Beim Hip-Hop geht es auch um Einstellung, Verhalten und Kleiderordnung. Rap wurde ursprünglich von und für das schwarze amerikanische Ghetto konzipiert und ist eine Protestmusik, die jede Form von Institutionalisierung und Autorität ablehnt. Diese Musik entwickelt sich ständig weiter und erneuert sich dort, wo Originalität erforderlich ist: Wenn ein Rapper auffallen und Menschen zum Reden bringen möchte Ihm muss er etwas Frisches und Neues bringen, ein neues Konzept und einen neuen „Flow“ - den Rhythmus, mit dem ein Rapper seine Texte liefert. Wenn sich ein Rapper nicht von anderen abhebt, kann er schnell in den Schatten der Rap-Industrie fallen, wo er mit anderen verwechselt wird und an den Rap-Aufnahmen beteiligt ist. Rap erlaubte daher jungen Schwarzen, über ihren Hass zu schreien und ihre Unzufriedenheit mit dem System auszudrücken sowie ihre Bedingungen zu einer Zeit anzuprangern, als die Afro-Gemeinschaft noch unterdrückt war. Die Haupteinflüsse von Rap sind Jazz, Soul und Funk. Dies ist ein sehr kraftvoller Stil, bei dem das Gewicht der Wörter sehr wichtig ist. Rapper müssen durch Improvisieren überzeugen. Daher ist die Auswahl eines effektiven Registers von grundlegender Bedeutung und der bestmögliche Umgang mit der Sprache: harte Wörter, Reime, Klangblitze, Wiederholungen von kurzen oder langen Wörtern mit enger Phonetik… Natürlich alle Werkzeuge, die der menschlichen Sprache zur Verfügung stehen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und eine Botschaft effektiv zu vermitteln. Das Genre sah dann eine Veränderung in einigen seiner Untergruppen. Dies ist auch in Frankreich der Fall, wo sich Rap zwischen seiner Einfuhr und unserer gegenwärtigen Ära stark weiterentwickelt hat und alle Rapper dazu beigetragen haben, an seiner Entwicklung teilzunehmen. Hier ein Rückblick auf die 10 besten französischen Rap- / Hip-Hop-Künstler aller Zeiten!

IAM

Eine ikonische Gruppe der Rap-Szene der 90er Jahre, bestehend aus Echnaton, Shurik'n, ​​Kheops, Imhotep und Kephren. Diese Gruppe aus Marseille ist ein wahres Wahrzeichen für eine Generation, die der Gruppe während ihrer Teenagerjahre und zu Beginn des Erwachsenenalters zugehört hat. Noch heute gilt die Gruppe als eine der besten französischen Rap-Gruppen aller Zeiten, selbst unter jungen Zuhörern, die von der Band gehört und sie dann selbst gehört haben. Die meisten ihrer Alben wurden ausgezeichnet und von Kritikern als außergewöhnliche Alben mit Texten seltener Intelligenz anerkannt. Die Songs der Gruppe IAM ermöglichen es ihnen, ihre Überzeugungen auf subtile Weise auszudrücken. Sie sind eine engagierte Gruppe, die die Botschaften, die sie übermitteln mussten, nie aus den Augen verlor. Zu ihren denkwürdigsten Titeln zählen „Nés sous la même étoile“ oder „Petit frère“, die heute als Klassiker des französischen Rap gelten. An einer anderen Front haben andere Songs wie „Je danse le mia“ viele Menschen zum Tanzen gebracht und bringen sie auch weiterhin zum Tanzen. Obwohl die Rückkehr der Gruppe im Jahr 2017 mit einem neuen Album nicht den Erfolg früherer Veröffentlichungen erreicht hat, gilt die Band immer noch als eine der besten ihrer Generation.

NTM

Diese Gruppe, bestehend aus Didier Morville und Bruno Lopes alias JoeyStarr und Kool Shen, wurde 1988 in der Region Paris gegründet und kennzeichnete die 90er Jahre. Wie IAM gilt diese Band als eine der besten französischen Rap-Bands ihrer Generation und beeinflusst auch heute noch viele Künstler. Die beiden Rapper geben deutlich ihre vorstädtische Herkunft an, das heißt als junge Menschen, die in einer benachteiligten Umgebung lebten und überlebten, und verwandelten diese Situation in ein Markenzeichen. Die Gruppe ist bekannt für ihre etwas aggressiven Texte, ihre Feindseligkeit gegenüber der Polizei und den französischen Behörden, aber auch für ihre offene Kritik an Rassismus und Klassenunterschieden in der französischen Gesellschaft, die es ermöglicht, einen alarmierenden Bericht über den Zustand der Vororte zu erstellen. Der Name der Gruppe ist auch das Akronym für eine Beleidigung auf Französisch, die eine starke Unzufriedenheit ausdrücken kann. Die Stärke dieser Gruppe ist auch die Authentizität und Komplementarität der beiden Künstler. JoeyStarr besitzt einen langsamen Fluss, aggressive Texte, engagierte Texte und eine tiefe Stimme, während sein Kumpel Kool Shen einen lyrischeren Fluss hat, Texte melancholischer und poetischer. Zu den größten Erfolgen von NTM zählen unter anderem „Laisse pas traîner ton fils“, „Ma Benz“ oder „Seine St Denis Style“.

MC Solaar

MC Solaar, mit bürgerlichem Namen Claude Honoré M'Baraly, ist einer der ersten französischen Rapper, die den Stil seit den frühen 90er Jahren in Frankreich populär gemacht haben. Er ist aber auch der Rapper, der mit mehr als 5 Millionen Exemplaren die meisten Platten in Frankreich verkauft hat. Die Besonderheit von MC Solaar ist, dass er es geschafft hat, amerikanischen Rap loszuwerden und zu zeigen, dass französischer Rap keine bloße Nachahmung des amerikanischen Rap war. Einige halten ihn für den Rimbaud des Rap, da er die Feinheiten der französischen Sprache perfekt beherrschte. Seine Texte mögen weniger anspruchsvoll und engagiert sein als seine Zeitgenossen und befassen sich nicht mit ähnlichen Themen, aber seine Prosa sticht hervor und spielt mehr mit der Virtuosität der Texte als mit der Behauptung. Er machte seinen Platz in der Hip-Hop-Szene mit reichen Reimen und Alliteration. Er versöhnt Rap und Literatur und schafft es, von einem breiten Publikum und nicht nur von Rap-Liebhabern geschätzt zu werden, während seine Freunde es zu dieser Zeit nur von den Fans des Genres zu schätzen wussten. Seine Alben beginnen sich sogar in den USA zu verkaufen, wo er 2001 auf dem Cover einer Zeitschrift war. Er gilt als Einflussfaktor für viele der heutigen Berichte und veröffentlichte sogar Ende 2017, 10 Jahre nach dem vorherigen, ein Album Opus. Und obwohl sich der französische Rap weiterentwickelt hat und egozentrischer geworden ist, bleibt MC Solaar trotz einiger Änderungen in den Produktionen ziemlich gleich. "Caroline" oder "Bouge de là" sind einige seiner Erfolge, die die Franzosen am meisten bemerkt haben.


 

Gynéco

Doc Gyneco ist wahrscheinlich einer der schrulligsten und originellsten Künstler seiner Generation. Nachdem er Mitglied des Ministère AMER war, startete er seine Karriere bei 1996 mit seinem ersten Album.
„Première Consultation“ ist eines der besten französischen Rap-Alben in Frankreich. Dieses Album bezieht seine Einflüsse aus Funk und Soul der Westküste mit Titeln wie "Viens voir le docteur" oder "Nirvana". Er ist auch sehr beeinflusst von den Ursprüngen seiner westindischen Mutter. Der Stil von Doc Gynéco ist dann in Frankreich neu, mit einem melodiösen Fluss, der fast gesungen wird und der französischen Vielfalt näher kommt. Er wollte, dass die musikalischen Kompositionen seiner Songs hauptsächlich von echten Instrumenten gespielt werden, im Gegensatz zu Rapperinnen aus derselben Zeit, die Rhythmusboxen verwendeten. Der Künstler nähert sich urbanen Themen mit populären Referenzen, mit Humor, Leichtigkeit, einem Hauch von Provokation und Ernüchterung. Seine politischen Engagements haben ihn leider dazu veranlasst, die Medien und die Öffentlichkeit aus dem Weg zu räumen, und so eine kurze Karriere. Sein Album „Première Consultation“ bleibt jedoch ein Klassiker des französischen Rap, der von einigen Musikmagazinen als dem besten französischen Rap-Album der Geschichte bewertet wird.

Booba

Booba ist einer der umstrittensten Künstler der französischen Rap-Szene. In der Tat wurde er heute, vor allem aber vor einigen Jahren, für die Qualität seiner Musik kritisiert. Er hat jedoch eine relativ lange Karriere mit nicht weniger als acht Solo-Studioalben und mehreren Mix-Tapes hinter sich und ist sogar Gründer seines eigenen Kollektivs namens 92i, das dazu beigetragen hat, neue Künstler hervorzuheben, deren Karriere heute begonnen hat und zu denen sie gehören die beliebtesten französischen Rapper der letzten Jahre, zum Beispiel Damso. Er ist der erste französische Solo-Rapper, der das Palais Omnisports von Paris-Bercy besetzt hat, und gilt als einer der größten französischen Rapper seiner Generation. Er gründete in den 90ern eine Gruppe namens Lunatic, aber es war definitiv während seines Solo-Debüts, dass er Erfolg hatte. Die meisten seiner Texte sind roh, begleitet von dunklen Melodien. Seine ersten Alben gelten als sehr gute Rap-Alben, aber seine Karriere um 2010 nahm eine andere Wendung, die Alben gelten als weniger gut, obwohl der Erfolg immer noch da ist. Er brachte die Leute hauptsächlich dazu, durch Zusammenstöße mit anderen französischen Rapper über ihn zu sprechen, insbesondere mit Rohff, wo Streitigkeiten sehr weit gegangen sind. Trotzdem bestätigen seine neuesten Alben, darunter „Throne“, die im Dezember 2017 veröffentlicht wurden, seinen Status als Pionier des französischen Rap mit enormen Verkäufen aus den ersten Wochen und eher positiven Kritiken.

Oxmo Puccino

Oxmo Puccino ist ein französischer Rapper, der vor allem in den 2000er Jahren erfolgreich war. Besonderes Augenmerk legt er auf das Schreiben, basierend auf schockierenden Sätzen und Redewendungen. Er definiert sich als Dichter und hat eine Bindung an die französische Musik, die einen Vergleich mit Jacques Brel wert ist. Er ist in der französischen Rap-Industrie hoch angesehen und hat nach 20 Jahren Karriere mit allen großen Namen zusammengearbeitet. Obwohl er nicht zu den größten kommerziellen Erfolgen Frankreichs zählt, ging seine Karriere weit und 2015 veröffentlichte er sein 8. Studioalbum, das immer noch auf den 35. Platz der französischen Charts kletterte. 2016 platziert das amerikanische Magazin Complex Oxmo Puccino auf dem achten Platz der besten französischen Rapper und vergleicht ihn sogar durch kreative Prozesse mit Notorious BIG, einschließlich der Tatsache, dass er sein zweites Album fast vollständig aus dem Gedächtnis komponiert hat. Viele seiner Werke wurden ausgezeichnet und er gilt als einer der besten im französischen Rap.

Kery James

Kery James ist ein Rapper, der ursprünglich zusammen mit anderen bekannten Rapper im Mafia K'1 Fry-Kollektiv erfolgreich war. Er wird von vielen als eine der Säulen des französischen „bewussten“ Rap angesehen. Er widmet viel Zeit verschiedenen Projekten, die die Einheit fördern, insbesondere nach den verschiedenen Terroranschlägen in Frankreich. Er hat auch viele Verpflichtungen, zum Beispiel die Emanzipation von Vorstadtjugendlichen mit dem Titel „Banlieusards“. Die meisten Arbeiten von Kery James sind kommerziell erfolgreich und werden für ihr Engagement geschätzt. Das Magazin Complex hat den Rapper auch auf den 10. Platz der besten französischen Rapper gesetzt.

Nekfeu

Nekfeu ist ein Rapper, der viel jünger als seine Kollegen in der Liste entdeckt wurde, aber nicht als weniger gut gilt. Er ist in der Tat einer der vielversprechendsten Rapper seiner Generation, der bereits heute als einer der besten Rapper gilt, und hat bereits den Respekt vieler Künstler der französischen Rap-Industrie und der französischen Landschaftsmusik in ihrer Gesamtheit verdient. Er machte sich um 2010 dank „Rap Contenders“ bekannt, einem Konzept, bei dem zwei MCs in einem Kampf gegeneinander antreten. Diese Duelle zwischen mehreren Rapper wurden veröffentlicht und mehrere Rapper machten dank der Qualität ihres Rap, ihres Flusses, ihrer Reime und ihres Stils auf sich aufmerksam. Dies ist bei Nekfeu der Fall. Er war Mitglied mehrerer Rap-Gruppen wie S-Crew, 1995, 5 Majeur oder des Pariser Kollektivs L'Entourage. In diesen verschiedenen Gruppen werden mehrere andere Rapper berühmt, aber es ist definitiv Nekfeu, der es am meisten schaffen wird, auf der Welt aufzusteigen und den großen Erfolg zu erzielen, den er heute kennt. Er hat mit seinen Bands an mehreren Projekten gearbeitet, die ziemlich erfolgreich waren, sehr gute Kritiken und Auszeichnungen erhielten und den Weg für sein erstes Solo-Studioalbum, Feu, ebneten, das ihn buchstäblich in die populäre Szene trieb und ihn zu einem der bekanntesten machte bekannteste französische Rapper. Das Album erhielt ausgezeichnete Kritiken, sowohl von der Fachpresse als auch vom Generalisten. Es ermöglichte auch vielen Menschen, die keine Rap-Fans waren, sich wieder mit dem Genre zu verbinden. Das Album war nach seiner Veröffentlichung der erste Platz bei iTunes-Käufen und war der beste Start in der Geschichte der Top-Downloads für ein erstes Album eines französischen Künstlers. Es wurde in 1 Wochen mit Gold ausgezeichnet und Nekfeu ist 3 der meistgehörte Künstler bei Spotify in Frankreich. 2015 veröffentlichte er mit seiner ehemaligen Band S-Crew ein Album und ein Überraschungsalbum-Solo, das beide wieder Erfolg haben wird.
Obwohl er manchmal von einigen seiner ehemaligen Fans von Anfang an kritisiert wird, bevorzugt er den „Underground“ -Künstler seiner Anfänge, der von einem Publikum in einem jüngeren Alter, das nur Rap hörte, weil es beliebt war, viel kommerzialisiert und bewundert wurde, ist Nekfeu nein weniger ein guter Rapper, der sicherlich seine Generation und die Geschichte des französischen Rap für viele Hörer geprägt hat.

Disiz

Disiz, der auch als Disiz La Peste bekannt ist, ist ein Rapper, der die 2000er Jahre mit einem Song, "J'pète les plombs", gemacht hat, einem echten Hit in der Öffentlichkeit, der 500,000 Exemplare verkaufte. Er war ursprünglich Mitglied von Rimeurs à Gages und wurde von Joey Starr von der NTM-Gruppe entdeckt. Später kamen in den 2000er Jahren nacheinander erfolgreiche Alben heraus. Eine der Stärken von Disiz ist seine Offenheit und Kreativität. In der Tat zögert er nicht, sich mit vielen Künstlern aus sehr unterschiedlichen musikalischen Horizonten zu umgeben, vom Hip-Hop bis zur elektronischen Musik durch traditionelle afrikanische Künstler. Disiz schließt nicht zu viele Türen und möchte nicht in einer einzigen Rapperbox verstaut werden. Als er 2009 das Ende seiner Karriere anzukündigen schien, kündigte er zu diesem Thema an: „Ich höre in diesem armen Frankreich auf, Rap in seiner bestimmten Form zu stoppen, aber ich setze die Musik in ihrem allgemeinen Aspekt fort“, was zu bestätigen scheint, dass er offen ist. aufgeschlossen. Er äußerte sogar an einem Punkt seiner Karriere den Wunsch, eine Karriere auf Rock zu konzentrieren. Abhängig von den Momenten seiner Karriere ändert er häufig sein Register, von Texten, die eine Nachricht enthalten oder eine Botschaft enthalten, bis hin zu viel leichteren Produktionen. Disiz überrascht weiterhin mit seinen Abenteuern und seinem Universum sowie seiner Beherrschung der Rap-Kunst und seiner Techniken. Er wird heute oft in Umfragen zitiert, in denen die besten Rapper der Geschichte aufgelistet sind.

Rohff

In fast 20 Jahren Karriere hat sich Rohff als einer der führenden Rapper der französischen Szene etabliert. Mit acht Studioalben, insgesamt 1,400,000 verkauften Alben, ist er einer der Bestseller und gilt als einer der besten Rapper seiner Generation. Er war auch Mitglied der Mafia K'1 Fry. Sein erstes Album Le Code de l'Honneur war sehr erfolgreich und gilt bis heute als Klassiker des französischen Rap. Alle folgenden Alben hatten auch einen guten kommerziellen Erfolg und wurden von Kritikern begrüßt. Die meisten seiner Texte sind ergreifend und prägnant und richten sich gegen den Staat, das System und die Polizei. Aufgrund von Buzz, Zusammenstößen mit anderen Rapper und anderen Gerichtsverfahren waren Alben und Tracks, die nach 2010 veröffentlicht wurden, jedoch weniger erfolgreich oder in einigen Fällen ein kommerzieller Misserfolg. Seine Zusammenstöße mit Booba haben seinen Charakter etwas diskreditiert, zumal Booba zu einem der Führer des französischen Rap geworden ist. Trotz seiner abnehmenden Popularität gilt Rohff immer noch als einer der besten Rapper in der Geschichte des französischen Rap und wird von vielen Künstlern und der Öffentlichkeit während seiner gesamten Karriere hoch geschätzt. Seine Produktionen gelten als echte Klassiker mit Tracks wie "Qui est l'exemple?" oder "Nachricht à la racaille".

 

Diese verkürzte Liste der Rapper zeigt, dass Frankreich, auch wenn der US-amerikanische Rap überall auf der Welt vorherrscht und Künstler auf der ganzen Welt beeinflusst, keinerlei Verlegenheit erleidet und zu seinen Reihen exzellente Rapper zählt, jeder mit seinem eigenen Stift und ihr eigenes Universum. Viele andere Künstler wie die Familie Fonky, die Scred Connexion oder Demi Portion und Le Rat Luciano hätten erwähnt werden können. Diese Künstler sowie die neue Welle sehr talentierter Rapper in den letzten Jahren haben Frankreich stolz gemacht, aber auch erklärt, wie Rap heute zu einem der wichtigsten Musikstile der Musiklandschaft geworden ist und dass dies der Fall ist wird in letzter Zeit zum meistgehörten Stil auf Streaming-Plattformen. Rap hat noch sehr gute Jahre vor sich.

Tags:

x
X
Favoriten
Registrieren
Haben Sie schon ein Konto?
Passwort zurücksetzen
Artikel vergleichen
  • Total (0)
vergleichen
0