Kanadisches Französisch lernen? Gehen Sie hier

So lernen Sie selbst Französisch - 7 einfache Schritte

0

Sie fragen sich, wie Sie selbst Französisch lernen können und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Wir haben 7 einfache Schritte zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg in Ihre Solo-Lernreise zu erleichtern.

Sind Sie bereit zu entdecken, wie Sie in 7 schnellen und einfachen Schritten selbst Französisch lernen können?

Lernen Sie, indem Sie sich französische Inhalte ansehen

Beginnen wir mit etwas, das wir alle einen Großteil unserer Tage verbringen: Fernsehen. Es ist die passivste, aber eine der effektivsten Möglichkeiten, selbst Französisch zu lernen. Wählen Sie einen französischen Film oder eine französische Fernsehserie und schauen Sie sie sich zum ersten Mal mit englischen Untertiteln an. Schauen Sie sich als Nächstes den Film erneut an oder fahren Sie mit der nächsten Episode fort, diesmal jedoch ohne Untertitel. Je mehr Sie so weitermachen, desto weniger brauchen Sie die Untertitel! Was auch helfen kann, ist das Anschauen Ihrer Lieblingsserien oder Filme, die auf Französisch synchronisiert sind. Da Sie bereits mit der Geschichte vertraut sind, können Sie sich stattdessen auf die Franzosen konzentrieren.

Lernen Sie, indem Sie französische Inhalte anhören

Dies ist auch eine sehr einfache Methode, die Sie in Ihre Routine integrieren können, wenn Sie selbst Französisch lernen.
Um damit zu beginnen, Podcasts sind eine großartige Ressource, wenn es um Audio-Lernen geht. Zum Beispiel gibt es einige, die speziell darauf zugeschnitten sind, Ihnen die Sprache beizubringen, wie z Coffee Break French  . Je French. Dann gibt es Podcasts wie News in Slow French . One Thing in a French Day So können Sie einfach hören, wie Französisch muttersprachlich gesprochen wird. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, also ist definitiv für jeden etwas dabei!

Das Hören französischer Radiosender kann ebenfalls eine große Hilfe sein. Sie können die Sprache hören, die muttersprachlich mit verschiedenen Akzenten gesprochen wird, die Nachrichten und gelegentlich französische Lieder. Es gibt eine Reihe von Websites und Plattformen, die Live-Streams französischer Radiosender anbieten. Streema ist einer von ihnen, der eine Vielzahl von französischen Radiosender-Streams hostet, die kostenlos zur Verfügung stehen.

Apropos Musik: Eine weitere unterhaltsame Möglichkeit, Ihr Lernen in Ihren Alltag zu integrieren, ist das Hören französischer Lieder. Es kann eine großartige Möglichkeit sein, sich mit dem Wortschatz vertraut zu machen und Ihr Sprachverständnis zu testen. Während Sie zuhören, nehmen Sie einen Stift und Papier und notieren Sie alles, was Sie hören. Jedes Wort oder jeder Satz reicht aus, machen Sie sich keine Sorgen um die Rechtschreibung. Dann suchen Sie schnell nach den Liedtexten und vergleichen Sie sie mit dem, was Sie gehört haben! Und wenn Sie nicht verstehen, was die Texte bedeuten, schauen Sie sich das an LyricsTranslate für die englische Übersetzung eines französischen Liedes.

Lernen Sie, indem Sie französische Inhalte lesen

Abgesehen von streng lehrreichen Büchern kann Literatur Ihnen helfen, selbst Französisch zu lernen. Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind, können Sie mit französischen Kinderbüchern beginnen, die Ihnen grundlegende Vokabeln und Satzstrukturen beibringen. Wenn Sie auf einem mittleren Niveau sind, zögern Sie nicht, Bücher für Fortgeschrittene zu lesen, auch wenn es noch Französisch auf Schulniveau ist. Sie könnten sogar die französische Ausgabe eines Buches finden, das Sie lieben und das Sie mehr als einmal gelesen haben. Auf diese Weise kennen Sie die Geschichte bereits und können sich stattdessen auf das Vokabular konzentrieren.

Das Lesen der Nachrichten auf Französisch kann sich ebenfalls als sehr hilfreich erweisen. Es gibt große Ressourcen, um dies zu tun, wie z Mon Quotidien;; Perfekt für Anfänger, da es Online-Nachrichten in einem leicht verständlichen Format bietet. Ein anderer ist Mary Glasgow Das Online-Magazin richtet sich an Personen mit Grundkenntnissen in Französisch und bietet 4 sich ständig ändernde Artikel, die Sie kostenlos lesen können. Auf diesen Websites finden Sie auch zusätzliche Ressourcen, z. B. französische Diskussionsübungen und Übungen. Und für diejenigen, die fortgeschrittener sind, Le Monde . Le Parisien bieten alltägliche Nachrichten in viel härterem Französisch.

Das folgende Video ist eine großartige Möglichkeit, um selbst Französisch zu lernen:

 

Lernen Sie Französisch mit Social Media

Seien wir ehrlich, wir alle verbringen viel länger als nötig auf unseren Handys, um durch soziale Medien zu scrollen. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Zeit nutzen können, um ohne großen Aufwand Französisch zu lernen! Für den Anfang können Sie die Sprache der Social-Media-Apps ändern, die Sie am häufigsten verwenden. Wir wissen, dass es entmutigend klingt, aber es wird wirklich helfen, Ihren Wortschatz zu verbessern und sich mit der Sprache vertraut zu machen. Wenn Sie zuschauen möchten Youtube In Videos gibt es viele Kanäle, die ausschließlich dem Unterrichten der französischen Sprache gewidmet sind. Einige der beliebtesten sind Learn French with Alexa, Learn French with Pascal . FrenchPod101. Schauen Sie sich die verschiedenen Optionen an Youtube hat zu bieten, und Sie müssen eine Lehrmethode finden, die am besten zu Ihnen passt! Ansonsten können Sie immer nach verschiedenen Tags suchen Instagram or Twitter um französische Konten zu finden, denen Sie folgen können, oder um einen Bildlauf durchzuführen Topito (Frankreichs Äquivalent von Buzzfeed) um einige Zeit zu verweilen, während Sie Französisch lernen!

Lerne Französisch durch Interaktion mit der Community

Es gibt jeden Tag unzählige Leute, die Französisch lernen, und diese Community sollte nicht übersehen werden! Egal, ob es sich um Subreddits, Message Boards, Foren oder sogar um Zwietracht in französischer Sprache handelt, es gibt viele Lernende, die diese Räume häufig besuchen. Und wenn Sie alleine Französisch lernen wollen, wäre es eine Schande, diese Gemeinschaften nicht optimal zu nutzen. Neben dem Kennenlernen von Kommilitonen gibt es immer viel zu lernen. Wenn Sie an einem Konzept festhalten, das Sie einfach nicht zu verstehen scheinen, haben Sie Zugang zu einer Gruppe von Menschen, die bereit sind, Ihnen zu helfen. Sie könnten sogar die Möglichkeit bekommen, Ihr eigenes Wissen auf die Probe zu stellen, indem Sie auch jemand anderem etwas erklären!

Die Interaktion mit Einheimischen ist ebenso wichtig, aber leider nicht für alle möglich. Zum Glück gibt es noch andere Möglichkeiten! Zum Beispiel ist es eine gute Alternative, sich einen Sprachaustauschpartner oder Brieffreund zu suchen. Eine schnelle Google-Suche zeigt Ihnen die verschiedenen Websites, auf denen Sie diese Methode ausprobieren können. Und wenn Sie in ein französischsprachiges Land reisen können, tauchen Sie unbedingt in die Sprache ein und unterhalten Sie sich mit so vielen Einheimischen wie möglich.
Wenn Sie daran interessiert sind, dass jemand Ihre schriftlichen Arbeiten überprüft, Lang-8 ist eine gute Option. Sie können ein Stück Ihres Schreibens einreichen und es von Muttersprachlern korrigieren und Korrektur lesen lassen.

Lerne Französisch mit Hilfe deiner Hobbys

Mögen Sie Kochen, Kunsthandwerk oder vielleicht sogar Heimwerken? Jedes Hobby kann eine große Hilfe sein, wenn Sie alleine Französisch lernen. Wenn Sie in Ihrer Freizeit gerne kochen oder backen, suchen Sie doch nach einem französischen Kochvideo. Sehen Sie es sich so oft an, wie Sie möchten, und notieren Sie sich dabei alle unbekannten Vokabeln. Dann können Sie versuchen, das Gericht zuzubereiten, und dabei die Schritte auf Französisch rezitieren. Und voila! Ein (hoffentlich) leckeres Gericht, das dank Ihrer Französischkenntnisse kreiert wurde! Und das Beste daran ist, dass dies mit praktisch jedem Hobby funktioniert, sodass Sie garantiert Spaß beim Lernen haben.

Lernen Sie Französisch mit Hilfe von Bildungsressourcen

Wenn Sie selbst Französisch lernen, ist es gut zu wissen, welche Bildungsressourcen am besten geeignet sind. Lehrbücher wie McGraw Practice Makes Perfect , Berlitz , Bonjour de France or Une fois pour toutes sind gute Ausgangspunkte und bieten Korrekturen für alle Übungen sowie für alle Lerninhalte, die Sie benötigen. Online-Ressourcen können ebenfalls eine große Hilfe sein. Schau es dir an BBC Bitesize für kurze und einfache Erklärungen zu fast allem auf Französisch. Ebenso gibt es auch eine große Anzahl von Sprachlern-Apps zu Ihrer Verfügung, die einige von Ihnen möglicherweise gegenüber Bildungswebsites bevorzugen, da Apps dazu neigen, den Inhalt unterhaltsamer zu gestalten, wodurch Konzepte leichter zu erlernen sind.

 

Und da hast du es; Wie Sie in 7 schnellen und einfachen Schritten selbst Französisch lernen. Denken Sie daran, nur das zu verwenden, wofür es am besten funktioniert und niemand anderes. Und wenn Sie jemals eine Hand mit irgendetwas brauchen, unsere  Französische Tutoren stehen zu Ihrer Verfügung und sind bereit zu helfen.

Bis zum nächsten Mal!

 

 

x
X
Favoriten
Registrieren
Haben Sie schon ein Konto?
Passwort zurücksetzen
Artikel vergleichen
  • Total (0)
vergleichen
0