Kanadisches Französisch lernen? Gehen Sie hier

7 bewährte Tipps, um fließend Französisch zu sprechen

2

Bonjour! Haben Sie schon angefangen, eine der romantischsten Sprachen zu verstehen, Französisch? Egal, ob Sie hier sind, um Wege zur Sprachgewandtheit zu erkunden oder sich zu motivieren, hier zu beginnen, hier finden Sie einige sorgfältig zusammengestellte Tipps, die Ihrer Aufregung entsprechen. Das Erlernen einer Sprache kann immer ein abenteuerlicher und unterhaltsamer Prozess sein, wenn Sie den Weg wählen, den Sie genießen. Lasst uns beginnen.

Tipp 1: Übung macht Sie perfekt

Eine der erfolgreichsten Möglichkeiten, Ihre Französischkenntnisse zu verbessern, besteht darin, täglich ein paar Minuten zu reservieren, um die Sprache durchzuarbeiten. Probieren Sie Vokabelsprints mit Lernkarten, Quiz, Kreuzworträtseln oder anderen Übungen aus, die Sie entdecken können. Eine weitere interessante Aktivität besteht darin, die Spiele mit einem „Kumpel“ auszuprobieren, der ebenfalls versucht zu lernen. Je mehr, desto besser!

Tipp 2: Ich spreche Französisch, ich gehe Französisch, ich höre Französisch ... Ich denke Französisch

Vorstellungskraft ist der Treibstoff unseres Denkens, der nie wirklich aufhört. Sie können sich bewusst bemühen, bestimmte Wörter oder Sätze auf Französisch auszusprechen. Beginnen Sie mit kleinen Schritten wie dem Benennen von Objekten in der Sprache und unterhalten Sie sich wie ein Muttersprachler mit sich selbst.

Erstellen Sie vor dem Einschlafen Szenarien, in denen Sie nur auf Französisch denken können. Jede Sprache, die Sie sprechen, wurde vielfältig, als Sie anfingen, darüber nachzudenken. Deshalb ist dies eine der besten Möglichkeiten!

Tipp 3: Bauen Sie ein Mini France um sich herum

Geben Sie sich so vollständig wie möglich dem Französischen hin. Tauchen Sie ein, schwimmen Sie, umgeben Sie sich mit der Sprache. Es geht nicht nur um die Worte, sondern darum, die Kultur, den Lebensstil und die informelle Art und Weise kennenzulernen, wie die Einheimischen miteinander umgehen. Wie?

Es gibt eine Ressource in Hülle und Fülle. Schließen Sie sich Gruppen an, hören Sie Podcasts, schreiben und erhalten Sie Feedback von authentischen Sprechern, lesen Sie online oder beginnen Sie mit französischen Kinderbüchern, hören Sie französische Musik, schauen Sie Fernsehsendungen mit französischem Audio… es gibt so viel zu tun! Denken Sie daran, gezielt zuzuhören, zu sprechen, zu lesen und zu schreiben.

Tipp 4: Französische Aktivität am Tag hält die Unartikulation fern

Ein Tag nach dem anderen ist unser Ziel. Sei nicht hart zu dir. Eine Sprache zu lernen ist nicht so einfach. Beginnen Sie mit kleinen Routinen. Zum Beispiel: Angenommen, Sie starten eine französische Fernsehserie. Sehen Sie sich einige Episoden mit Untertiteln an und versuchen Sie dann, nur den Ton zu hören.

Nimm ein Kinderbuch und steige dann mit Teenagern auf. Hören Sie mehr Songs auf Französisch. Konvertieren Sie Nachrichten auf Französisch und lesen Sie. Es ist ein Bumerang-Prozess. Je mehr du gibst, desto mehr bekommst du.

Tipp 5: Schalten Sie den französischen Modus ein

Französisch in Ihrem Leben zu haben ist so einfach wie das Einschalten Ihres Telefons. Alles, was Sie tun müssen, sind kleine Dinge wie die Umstellung Ihres Computers und Ihrer Telefonsprache auf Französisch. Das bedeutet auch zusätzlichen Wortschatz! Probieren Sie einige Apps in unserer Zielsprache aus, z. B. Nachrichten oder Wetter. Je tiefer Sie in französischsprachige Gemeinschaften eintauchen, desto schneller werden Sie mit der Beziehung beginnen.

Lieben Sie kochen? Rezepte in der Sprache ansehen. YouTube wird produktiv, wenn Sie Ihre alltäglichen Videos auf Französisch ansehen. Ist das nicht eine großartige Idee?

Tipp 6: Alle an Bord der French Airlines

Möchten Sie eine Erfahrung Ihres Lebens, die so unvergesslich und schön sein wird? Einfach. Reisen Sie in jedes französischsprachige Land, von dem Sie träumen. Nehmen Sie Unterricht, erkunden Sie die Städte, sprechen Sie mit den Einheimischen, nehmen Sie an zusätzlichen Kursen teil, treffen Sie sich mit den Einheimischen ... nur ein paar Wochen später werden Sie sich noch mehr in die Sprache verlieben. Von der Küche bis zur Kunst, vom Theater bis zur Literatur ... Französisch hat viel zu bieten. Verpassen Sie nicht die Chance, mon ami!

Tipp 7: Bringen Sie immer wieder neuen französischen Geschmack mit

Vorbei sind die Zeiten, in denen von Ihnen erwartet wird, dass Sie für eine bestimmte Anzahl von Stunden alles aus Büchern lernen oder lernen und den Rest vergessen. Nein, Madame und Monsieur. Es gibt so viele Quellen, mit denen Sie experimentieren können, dass Sie sogar die Wahl haben, sie zu vertauschen.

Von dem Buch, das Sie durchgehen, bis zu dem Akzent, den Sie hören, gibt es hundert andere Möglichkeiten, wie Sie sich Französisch vorstellen können. Genauso wie Sie sich von Monotonie fernhalten, indem Sie verschiedene Arten von Fernsehsendungen ansehen, probieren Sie verschiedene Aspekte aus, die Ihnen helfen, besser in die Sprache einzutauchen.

Niemand versteht Ihren Lernstil besser als Sie. Wenn eine dieser Methoden Ihren Vorstellungen entspricht, probieren Sie sie aus. Mit all dem Glück und der guten Stimmung für Ihre Reise in die französische Sprache schließen wir mit einer glücklichen Nachricht ab und hoffen, dass Sie bald Fortschritte machen. Au revoir!

x
X
Favoriten
Registrieren
Haben Sie schon ein Konto?
Passwort zurücksetzen
Vergleiche Tutoren
  • Total (0)
vergleichen
0